Umzugsratgeber

starten Sie jetzt

Jetzt Umzug mit Boeseke planen

oder gleich anrufen: 038356 70039

Dieser Umzugsratgeber stellt einen kurzen Beitrag zur Organisation Ihres Umzuges dar. Sie finden einige Hinweise und Anregungen für die Planung und Durchführung drei verschiedener Umzugsvarianten:  

Der Full-Service-Umzug ist ein komplett von uns organisierter Umzug. Das bedeutet für Sie, alle anfallenden Tätigkeiten hinsichtlich Ihres Umzuges werden Ihnen von uns abgenommen. Dazu gehören z.B. Ein-/Auspacken komplett; De-/Endmontage aller Möbelsysteme; Elektroarbeiten; Transport und Logistik des Umzugsgutes u.ä. Für die eigenständige Durchführung, d.h. von der gemeinsamen Planung bis zur Schlüsselübergabe, tragen wir die volle Verantwortung. Zeitlich und versicherungstechnisch sind Sie zudem vollkommen entlastet.

Beim Teil-Service - Umzug übernehmen wir nur einen Teil der anfallenden Arbeiten. Sie entscheiden selbst, welche Tätigkeiten Sie in Eigenleistung durchführen möchten . Diese können sich auf das Ein- und Auspacken Ihres Mobiliars beschränken oder auch die eigenständige Möbelde- und -endmontage einschließen. Wir würden in diesem Fall nur den Transport Ihres Umzugsgutes realisieren. Zum einen ist der Teil-Service-Umzug kostengünstiger für Sie, zum anderen ist jedoch diese Umzugsvariante mit einem weitaus höheren Zeitaufwand für Sie verbunden.

Umzug in vollständiger Selbstorganisation bedeutet Planung und Durchführung des Umzuges liegen in Ihrer Eigenverantwortung. Denken Sie daran, Freunden und Bekannten rechtzeitig Ihren Umzugstermin mitzuteilen. Diese helfen Ihnen bestimmt gern.

  • Wo verbleibt Mobiliar, welches nicht mit in die neue Wohnung übernommen wird (z.B. Einbauküche)?

  • Welche Arbeiten müssen von Handwerkern durchgeführt werden (z.B. Renovierung, De-/Endmontage von Einbauküchen, Wohnwänden, Elektrogroßgeräten u.ä.)?

  • Steht ausreichend Verpackungsmaterial zur Verfügung (z.B. Kartonagen, Packdecken u. ä.)?

  • Welche Haushaltsgeräte benötigen eine Transportsicherung (z.B. Waschmaschine)?

  • Bieten Flure und Eingangsbereiche genügend Platz für einen reibungslosen Umzug?

  • Über welche Ausstattung und Größe soll das Transportfahrzeug verfügen?

  • Wer kümmert sich um eine kindgerechte Betreuung der kleinsten Familienmitglieder?